Daredevil #29: Unmasked

Marvel

Matts Beschluss steht fest: Er will endlich um Karens Hand anhalten! Die Frage ist nur: Wie? Als Matt Murdock oder als falscher Zwillingsbruder Mike? Manche würden behaupten, die Rolle mit Mike war von Anfang an eine dumme Idee und sollte auf keinen Fall gespielt werden, wenn es darum geht, einen Bund fürs Leben zu schließen. Aber Matt ist sich trotzdem unsicher. (Immerhin fühlt er sich wohl in der Rolle.) Und er ist nervös.

Um die Verspannung zu lösen, macht er ein bisschen Workout im Daredevil-Kostüm, was ihm bekanntlich das Zweitliebste im Leben ist (nach Karen). Natürlich könnte er auch ein paar Atemübungen machen, schreibt Stan Lee, aber Daredevil ist nun mal ein Superheld und als solcher ein Angeber. (Gene Colan widmet dem Workout eine ganze Seite und hat Stan angeblich auf den Tod verboten, sie mit Soundeffekten und Gedankenblasen zu verschandeln.)

Daredevil trifft Stan Lee.

In der Zwischenzeit beschließen die führungslosen Schergen des Masked Marauder, das Werk ihres Chefs zu vollenden. Gleichzeitig hat die Gang von „The Boss“ dieselbe Idee, vorher übernehmen sie aber die Kontrolle über die Masked Marauders.

Daredevil, der Übermensch

Matt schwingt sich ins Büro, trifft unterwegs sogar Stan Lee höchstselbst, doch da findet er Foggy gefesselt und geknebelt am Boden liegen. Karen wurde entführt, um Daredevil anzulocken. Matt folgt der Spur zu einem alten Haus, wo schon die Gang auf ihn wartet. Und da kommt Matt eine Idee: Er steigt zwar ins Daredevilkostüm, tut aber so, als wäre er blind, hält eine Waffe hoch. Da wird er gefangen genommen und demaskiert, ist aber halb so wild, denn keiner hält ihn für den echten Daredevil.

Doch kaum ist Karen im Nebenzimmer, kann er die beiden Banden aufmischen. Zuerst verlieren sie nacheinander ihre Schusswaffen, dann gehen sie mit Holzbrettern und Möbeln auf ihn los, alle auf einmal, sodass Daredevil nur einmal zu springen braucht, bis sich die Gauner gegenseitig von selbst erledigen. So was könne gar kein Mensch sein!, heißt es am Ende.

Und was ist mit dem Heiratsantrag? Daredevil überlegt es sich anders. Da ihr Leben seinetwegen gefährdet war, kann sie nicht seine Frau werden, ohne dass er ständig Angst um sie haben müsse. „I love her .. too much .. to take such a risk! Even if it means … my own life will be .. eternally empty!“

Nächstes Mal: Thor!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s