Daredevil #56-57: Death’s Head

Daredevil-56-57.jpg

Marvel

Jetzt singt er auch noch! Während Daredevil sich durch New York schwingt, geht ihm das Lied „Good Day Sunshine“ über die Lippen – und zwar so laut, dass es selbst Passanten mitkriegen. Was ist denn mit dem los? Unser Held ist guter Dinge, weil er sich auf Karen Page freut. Er will ihr sagen, dass der Mann, den sie liebt, noch lebt und sie heiraten will. Doch kaum ist DD bei Foggy im Büro angekommen, erfährt er, dass Karen fehlt.

Sie hat sich nach all den Strapazen (Entführung durch Starr Saxon und Matts angeblicher Tod) einen Urlaub gegönnt und besucht ihre Eltern in Fagan Corners auf dem Land. Ihr Vater ist Dr. Paxton Page, ein Wissenschaftler, der die Cobalt-Bombe perfektioniert bzw. erfunden hat und sich geweigert hat, seine Erkenntnisse mit der US-Regierung zu teilen. Als Karen ankommt, will sie niemand zu ihrem Elternhaus bringen. Und dann erfährt sie auch, warum: Unweit davon taucht vor ihr eine Art Gespenst mit Totenkopfmaske auf einem Pferdegerippe auf, das sich Death’s Head nennt und ihr droht, wieder kehrt zu machen.

Die tapfere Karen lässt sich jedoch nicht abbringen. Zuhause erfährt sie von ihrer Mutter, ihr Vater sei vom Todeskopf entführt worden. Wie gut, dass Daredevil ihr in weiser Voraussicht gefolgt ist (auf dem Dach des Zuges) und es mit dem Schurken aufnehmen kann. Der wirft Feuerbälle  und hat allerlei Täuschungsmanöver auf Lager. Schließlich überwältigt er DD, setzt ihm seine Maske auf und jagt ihn gefesselt reitend auf dem Pferdeskelett Richtung Polizei. Mit knapper Not kommt der Held mit dem Leben davon.

Daredevil offenbart sich Karen

Beim Showdown in einer alten Mühle stirbt der Schurke durch flüssiges Kobalt. Dann wird klar – ACHTUNG SPOILER: Hinter der Maske von Death’s Head verbirgt sich – nein, nicht der Butler – sondern Karens Vater! Die Erklärung: Er habe den Ruf des Verräters loswerden wollen und weiter an der Bombe geforscht. Warum aber das Kostüm? Ganz einfach: Die Kobaltstrahlung habe ihn wahnsinnig gemacht. Na ja.

daredevil-57-karen

Moment der Wahrheit: Karen demaskiert Daredevil. (Marvel)

Wie dem auch sei: Viel interessanter ist das Ende der Geschichte, denn als Karen am Grab ihres Vaters steht, kommt Daredevil dazu und fordert sie auf, seine Maske abzunehmen. In einer wunderbaren Sequenz aus drei wortlosen Panels, in denen man Karens Hand nach der Maske greifen sieht, offenbart sich endlich das Geheimnis: Matt Murdock lebt und ist Daredevil. Fortsetzung folgt.

>> Daredevil-Comics

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s