Daredevil #159-161: Bullseye

Marvel

Ein gewisser Poindexter setzt ein Kopfgeld auf Daredevil aus: (nur) eine halbe Million Dollar. Der Gangster Eric Slaughter und seine Männer nehmen das Angebot gerne an, locken Daredevil in eine Falle und gehen auf ihn los – doch, o Wunder, sie scheitern. Da wird Mr. Poindexter wohl selbst die Sache erledigen müssen. Wie gut, dass er Bullseye ist, der Mann, der (fast) nie verfehlt.

Warum nicht gleich so? Sonst gäbe es das mysteriöse Setup nicht. So ist es spannender. Bullseye entführt Black Widow. Daredevil vermöbelt zwischendurch ein paar Gangster, bis die Spur zum Vergnügungspark in Coney Island führt. Auf einer Achterbahn hat Bullseye Black Widow gefesselt. Daredevil stürzt sich ins Kampfgetümmel und in den Kugelhagel, doch dann stellt sich heraus, dass da nur eine Widow-Puppe hing.

DD wusste das längst, klar. Nur wieso hat er dann sein Leben dafür riskiert? Egal. Showdown im Zirkus mit Messerwerfer. Auch hier lässt Bullseye lieber machen als selbst zu werfen. Doch Natasha wartet nicht, bis sie gerettet wird, sondern befreit sich selbst. Da eilt auch schon Daredevil herbei, um Bullseye zu vermöbeln. Da kann der Schurke noch so viele Bälle nach ihm werfen, der Teufel triumphiert.

Als Bullseye dann die Gelegenheit hat, seinen Gegner zu erschießen, tut er es nicht. Der Mann ohne Furcht schüchtert ihn zu sehr ein. Und auch sein Schießbefehl an Slaughter und seine Jungs wird nicht erhört. DD hat sich Respekt in der Unterwelt verdient. Der große Bullseye schrumpft auf Kleinformat, was sich auch in Frank Millers Panels bemerkbar macht.

Übrigens: Währenddessen findet Reporter Ben Urich heraus, dass Daredevil Matt Murdock ist …

Mehr über Bullseye:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s