Daredevil #131-132 (1976): Bullseye

daredevil-131-132.jpg

Marvel

Er gilt als einer der besten Comicschurken und gilt als einer der gefährlichsten Gegner von Daredevil: Bullseye, der Mann mit der Zielscheibe auf dem Kopf, weil er nie sein Ziel verfehlt.

Gleich bei seinem ersten Auftritt erscheint er im blau-weißen Kostüm und erpresst einen Mann um 100.000 Dollar. Noch ehe dieser Gelegenheit bekommt zu zahlen, bringt Bullseye ihn um, indem er ihm einen Füller in den Hals wirft. Später erfahren wir: Das hatte er von Anfang an vor, um seinen künftigen Opfern zu zeigen, dass er es todernst meint – und auch um Daredevils Aufmerksamkeit zu erregen.

Von Jake Conover, einem Reporter des Daily Bugle, erfährt DD Bullseyes Vorgeschichte: Der war in Vietnam als Soldat und hat dort Menschen lieber das Bajonett in die Brust geworfen, als damit zu schießen. Warum? Weil er schon immer gut werfen konnte. Das erklärt alles nicht seine Motivation, aber sei’s drum. Später hat er dann als Söldner in Afrika seinen Umgang mit Waffen perfektioniert.

Tod in der Manege

Bei seiner ersten Konfrontation mit Daredevil bewirft Bullseye ihn mit einer Handgranate, die ihn wie durch ein Wunder nicht verletzt. Dann bewirft er DD mit Müll und lockt ihn in eine Zirkusmanege samt Publikum. Dort forrdert Bullseye unseren Helden heraus. Damit niemand abhaut oder die Polizei eingreift, richten Komplizen Maschinengewehre auf die Leute.

Also muss sich DD weiter mit allerhand Zeug bewerfen lassen: Seile, Kegel, ein Sack. Bullseye lässt einen Elefanten auf seinen Gegner losgehen und dann eine menschliche Kanonenkugel. DD kommt unbeschadet davon. Bullseye verliert das Interesse und will abhauen, dann ballert er mit einer Strahlenkanone auf einen Wassertank, lässt ihn verdampfen und verschwindet im Nebel und einer Massenpanik.

Schließlich versucht es Bullseye noch mal mit Erpressung. Geld oder Leben, keine Bullen – der Mann gehorcht, die Bullen ruft er trotzdem. Das gefällt Bullseye gar nicht und er will den Ungehorsam bestrafen, da fällt Daredevil ein und rettet den Tag. Diesmal weicht er gekonnt aus und vermöbelt seinen Gegner, denn er hat sich von der Erschütterung der Granate erholt.

Doch das war natürlich nur der Anfang. Bald schon soll Bullseye zurückkehren.

>> Daredevil-Comics

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s