Daredevil #80-81 (1971): Owl und Black Widow

daredevil-80-81.jpg

Marvel

The Owl ist wieder da! Und zum ersten Mal taucht auch Black Widow bei Daredevil auf. Wobei Tauchen wörtlich gemeint ist, wie man am Cover sehen kann. Überhaupt: die Cover! Nebeneinander bilden sie eine schöne Symmetrie: hier stürzt Daredevil von der Leiter des Hubschraubers, im Hintergrund der Übeltäter Owl, da liegt der Held am Meeresgrund, im Hintergrund seine Retterin in der Not. Aber noch mal ganz von vorn.

Owl arbeitet diesmal im Auftrag des ominösen Mr. Kline, dessen Identität unbekannt ist und der bereits Staatsanwalt Foggy Nelson erpresst (siehe Dardevil #79).Kline wiederum dient einem höheren Meister.

Der Plan: Daredevil schnappen. Eine Bande von Owl-Handlangern in Eulenmasken kommen mit dem Owl-Hubschrauber und rauben ein Kaufhaus aus. Dabei versprühen sie Betäubungsgas. Daredevil schlägt sich mehr schlecht als recht da durch. Aus der Ferne sehen Owl und auch Karen zu. Der Held bekommt eine Kugel an den Kopf, die ihn aber nur schrammt. Dann springt er auf den Helikopter, liefert sich einen Kampf mit Owl und stürzt dabei ins Wasser.

Während Owl wegfliegt, rettet Natasha Romanoff (Romanova) alias Black Widow, die zufällig in der Gegend ist, Daredevil vor dem Ertrinken. Er bekommt zunächst nicht mit, wer sie ist, weil sie sich, als er wieder das Bewusstsein erlangt, seltsamerweise versteckt. Beim nächsten Überfall von Owl und Co. verhindern sie dann gemeinsam das Schlimmste. Mr. Kline offenbart sich als Android, der dann von seinem Meister zu „Assassin“ umgetauft wird.

daredevil-assassin.jpg

Mister Kline wird zum „Assassin“ befördert. (Marvel)

Eine banale Story, wäre da nicht das Melodrama mit Karen und Matt, die sich aus der Ferne immer bloß anschmachten und sich zum x-ten Mal hinterfragen. Die Handlung kommt aber durch all das nicht in Gang, die beiden haben sich zuletzt in Daredevil #67 gesehen – also vor über einem Comicjahr. (Karen findet Trost bei ihrem Manager.)

Nahezu unerträglich wird das Ganze mit der Erzählstimme in den Captions, in denen ein junger Gerry Conway versucht, einer Mischung von Superhelden-Pulp und Daily-Soap einen Anstrich von literarischem Anspruch zu geben und dabei in unsäglichen Kitsch abdriftet.

Da liest man dann Sätze wie: „Confusion — everywhere, chaos and disorder — everywhere, insanity so blatant, even the sane are mad—! What can he do? He does what he has to — he fights!“ Oder so ein aufgeblasenes Geschwätz wie: „Even in those movements which seem so simple, so uncluttered with complexity—When good battles evil on the most obvious of terms — Even in these– the questions must be asked — the questions that determine the higher moral motive — and in this case— Who can say what true motive moves Matt Murdock? Why, Daredevil? Why did you fight so hard?“

daredevil-79-karen.jpg

Karen trauert um den vermeintlich toten Matt. (Marvel)

Gefolgt von vier weiteren Captions mit vier weiteren Fragen, statt uns einfach zu sagen, was Matts Grund ist. Aber nein, dann wird Daredevil selbst zum Antworten aufgefordert. Ein Gefallen, den er uns nicht tun kann, weil er die Erzählstimme bekanntlich nicht hört. Aber Conway hört einfach nicht auf, weiterzulabern. Bei Karen stecken die Panels dann voller vor Pathos triefender Captions, die den Leser ansprechen. Besonders peinlich ist es, dass Daredevil einen Handlanger fragt „Who does your dialogue –? Jane Austin?“ und dabei Jane Austen auch noch falsch geschrieben ist.

Conway erweist sich damit nicht nur als Schwätzer, sondern auch als inkonsistenter Erzähler. Sein Stil schwankt von Ausgabe zu Ausgabe. Hier ist er nahezu unerträglich. Ich vermisse die 60er, in denen noch der gute alte Stan Lee die Texte schrieb, der hatte auch Humor. Aber hoffentlich ändert sich das bald, wenn Black Widow eine größere Rolle spielt.

>> Daredevil-Comics

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s