Daredevil #68: Phoenix and the Fighter

Daredevil-68

Marvel

Nach seinem Intermezzo in Los Angeles ist Daredevil wieder zurück in der Heimat, New York City. Beim Herumschwingen durch Hochhausschluchten wird Daredevil Zeuge, wie es Ärger im Büro des Staatsanwalts Foggy Nelson gibt, der zufällig sein bester Freund ist. Ein Kostümierter namens Kragg und seine zwei Kumpels von seiner extremistischen Bande Phoenix bedrohen Foggy. DD kann die drei Gauner verjagen. Sie haben den Boxer Kid Gawaine gekauft, der im Madison Square Garden um die Meisterschaft kämpfen soll. Foggy wollte den Kauf untersuchen.

Als DD (mit den Fingern) sieht, dass Pop Fenton, der Trainer seines Vaters, den jungen Boxer trainiert, fährt er als Matt Murdock ins Trainingscamp. Kragg gefällt das gar nicht. Nach einem Handgemenge hat Gawaine genug von ihm. Kragg lässt ihn daraufhin aufmischen. DD rettet ihn.

Vor dem Kampf knockt Matt Gawaine mit einem Vulkaniergriff aus, maskiert sich wie er und übernimmt dessen Rolle im Ring. Das trifft sich gut, denn Kragg und seine Bande wollen Gawaine, da er nicht auf Kommando umfallen will, mit einem Zauberstrahl erblinden lassen. Sie haben Geld gegen ihn gesetzt und das Investment soll sich so auszahlen, um ihre eigentlichen Operationen zu finanzieren. Doch einen Blinden kann man nicht mehr blenden …

DD schlägt den Gegner k.o. und zusammen mit dem wieder erwachten Gawaine schaltet er die Schurken aus.

Matt Murdock tritt also in die Fußstapfen seines Vaters, Battling Jack Murdock, und macht ihm alle Ehre. Eine Prügelei im Ring hat er sich allerdings schon mit Captain America geliefert. Da war er allerdings nicht Herr über seine Sinne. Cool war’s trotzdem.

>> Daredevil-Comics

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s