Daredevil #67: Stilt-Man Stalks the Soundstage

Daredevil-67

Marvel

Daredevil geht nicht nur nach Hollywood – jetzt geht er auch noch zum Film. Dazu braucht es nicht viel mehr Überzeugungsarbeit als ein Küsschen von Karen und 50.000 Dollar. Er soll zusammen mit seiner Angebeteten und dem Stunt-Master zusammenspielen, der noch immer keinen bürgerlichen Namen zu haben scheint.

Doch nicht nur, dass Staatsanwalt Foggy Nelson seinen Assistenten Matt in New York vermisst, da kommt auch noch ein alter Feind dazwischen: Stilt-Man! Der Stelzenmann hat sich diesmal etwas besonders Raffiniertes einfallen lassen: Er knockt den Stunt-Master in seinem Wohnmobil aus, maskiert sich wie er, packt seine Stelzen in zwei Schachteln und montiert sie später ans Motorrad. Beim Dreh will er sich an Daredevil rächen.

Gene Colan misst sich mit Fellini

Ganz schön aufwendig. Was ist eigentlich aus dem guten alten Hinterhalt geworden? Es wäre so viel einfacher. Und tatsächlich ist es gar nicht nötig, DD am Set fast mit dem Motorrad zu überfahren, dann sich ins Wasser fallen zu lassen, um sich dort umständlich umzuziehen und die Stelzen auszupacken. Als dann endlich Stilt-Man aus dem Wasser steigt, ist der Regisseur begeistert: Nicht mal Fellini könnte das toppen!

daredevil-67-stiltman.jpg

Colan vs. Fellini bzw. Daredevil gegen Stilt-Man (Marvel)

So weit ich weiß, hat Fellini sich nie an Actionfilmen geschweige denn Superhelden versucht, und es ist nicht überliefert, was er dazu gesagt hätte, aber Gene Colan versucht es trotzdem, den Kampf meisterhaft zu inszenieren. Zwei Seiten lang sieht man, wie DD ohne ein Wort zu verlieren Stilt-Man in ein Seil wickelt und ins Wasser kippen lässt. Die bewährte Methode ist immer noch die beste. Der ganze Aufwand war umsonst – vielleicht sollte er nächstes Mal mehr über den zweiten Teil des Plans nachdenken.

Ende der Geschichte. Matt muss zurück nach New York und will, dass Karen mitkommt. Sie würde lieber in Hollywood bleiben. Da wird Matt pampig: „Okay, lady! Take your time! Just remember … No man can wait forever!“ – Das war nicht so nett, gerade wenn man bedenkt, dass Karen es zuletzt war, die auf Matt gewartet hat …

>> Daredevil-Comics

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s